Warnung Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

Atlas Hoter U, WDVS Klebe- und Armierungsmörtel für Styropor, faserverstärkt

Alter Preis: 7,93 ( 6,66 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
7,14 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(6,00 zzgl. MwSt. und Versandkosten) Sie sparen: 0,67 (10%)
5905400100020

Versand innerhalb von ca. 10 Arbeitstage nach Geldeingang

+

Zusätzliche Produkte

Atlas Uni-Grunt, schnell trocknende Universalgrundierung 8,88 / 5kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (7,46 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
+
  • Gesamtbetrag 7,14

Auf die Wunschliste
  • Hohe Haftfähigkeit
  • Gute Wasserdampfdurchlässigkeit
  • Mit Mikrofasern verstärkt
  • Beständig gegen Risse
  • Auf rohe und verputzte Mauern

Anwendungsbereich

2 in 1 – ist zum Ankleben von Thermoisolierplatten und zum Ausführen von Armierungsschichten in der Technologie der Wärmedämmung von Gebäuden bestimmt.

Ist ein Element des Wärmedämmverbundsystems – integriert im komplexen System der Wärmeisolierung, besitzt technische Zulassungen in Europa (ETA). 

Ermöglicht, verschiedene Typen von Styroporplatten sowie XPS-Platten anzukleben – darunter Styroporplatten mit Graphit-Zusatz, sowie elastifizierte Platten.

Typen von Bauuntergründen

Beton aller Klassen, Gasbeton, Zementputze, Zement-Kalkputze, Sandstein, sowie nicht verputzte Mauern aus Ziegeln, Blöcken, Hohlsteinen und anderen ähnlichen Materialien aus Keramik bzw. Silikat.

Eigenschaften

  • Ist elastisch – kompensiert Spannungen, die aus thermischen Einwirkungen und aus den Folgen der Nutzung auf andere Schichten des Systems resultieren.
  • Erhöhte Beständigkeit gegen Bildung von Rissen – mit Zellulosefasern armiert, wodurch die Armierungsschicht diese Spannungen sehr gut zu übertragen vermag.
  • Hohe Haftfähigkeit – haftet fest auf mineralischen Untergründen.
  • Wasserdampfdurchlässig – erlaubt Diffusion des Wasserdampfes durch die thermoisolierte Wand.

Technische Daten

Atlas Hoter U wird als Trockenmischung höchster Qualität aus Zementbindemittel, Zuschlagsstoffen und modifizierenden Mitteln hergestellt. Zudem ist das Produkt mit Zellulosefasern armiert.

Schüttdichte (trockene Mischung) ca. 1,18 kg / dm³
Volumensdichte der Masse (nach dem Vermischen) ca. 1,55 kg / dm³
Dichte im trockenen Zustand (nach Abbinden) ca. 1,45 kg / dm³
Mischungsverhältnisse (Wasser/Trockenmischung) 0,20 - 0,22 l / 1kg
5,0 - 5,5 l / 25kg
Haftfähigkeit auf Beton min. 0,3 MPa
Haftfähigkeit auf Styropor min. 0,1 MPa
Zul. Temperaturbereich bei Anmischung, Untergrund sowie Verarbeitung von +5°C bis +25°C
Reifen ca. 5 Minuten
Verwendbarkeit ca. 4 Stunden
Offene Zeit min. 25 Minuten

Vorbereitung des Untergrunds für die Platten

Der Untergrund sollte nicht gefroren, stabil, eben und tragfähig, d.h. entsprechend fest und von Schichten gereinigt sein, die die Haftfähigkeit des Mörtels schwächen könnten, insbesondere von Staub, Dreck, Kalk, Ölen, Fetten, Wachsen, Resten von Öl- und Emulsionsfarbe. Vor Beginn der Reparaturarbeiten ist der Untergrund zu reinigen (mit unter Druck stehenden Wasser) und, wenn er zu saugfähig ist, mit der Emulsion ATLAS UNI-GRUNT zu grundieren. Eine Grundierung ist auch vorzunehmen, wenn der Untergrund z.B. aus einem schwächeren Zementputz oder Zementkalkputz besteht oder auch bei Mauern, die aus Porenbeton oder Hohlsteinen aus Schlackenbeton errichtet worden sind. Größere Unebenheiten und Vertiefungen sind mit der AUSGLEICHSMASSE ATLAS oder dem PUTZMÖRTEL ATLAS zu verfüllen.

Vorbereitung der Platten unter der Armierungsschicht 

Die Oberfläche der Platten soll vor der Ausführung der Armierungsschicht eben, sauber und, falls die Platten nach dem Ankleben geschliffen wurden, entstaubt sein sowie frei von angesammelter Luftfeuchtigkeit.

Vorbereitung des Mörtels

Die Mischung aus dem Sack in einen Behälter mit abgemessener Menge Wasser schütten (Mischungsverhältnis s. Technische Daten) und mittels einer Bohrmaschine mit Rühraufsatz solange mischen, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist. Vermischten Mörtel für 5 Minuten stehen lassen und danach erneut mischen. Zubereiteten Mörtel innerhalb von ca. 4 Stunden verbrauchen.

Ankleben von Platten

Den Klebemörtel auf die Innenseite der Platte mit der „Streifen- und Punktmethode” auftragen. Diese beruht darauf, dass über den gesamten Umfang am Rand der Platte (mit einer Breite von mindestens 3 cm) ein Mörtelstreifen aufgetragen wird und auf der gesamten Fläche der Platte 6-8 Mörtelpunkte mit einem Durchmesser von 8-12 cm verteilt werden. Insgesamt ist so viel Mörtelmenge aufzutragen, dass die Masse mindestens 40% der Plattenfläche bedeckt (nach Andrücken der Platte auf den Untergrund mindestens 60%) und auf diese Weise für eine ausreichende Verbindung der Platte mit der Wand sorgt. Unmittelbar nach dem Auftragen des Klebemörtels ist die Platte am Untergrund anzusetzen und danach so in die gewünschte Lage zu drücken, dass die Schichtstärke unter der Platte 1 cm nicht überschreitet. Bei ebenen und glatten Untergründen ist eine gleichmäßige Verteilung des Mörtels mit der Zahnkelle auf der gesamten Plattenfläche in einer Form zulässig, dass nach dem Ankleben eine Schicht mit einer Stärke von 2-5 mm gebildet wird.

Ausführung einer Armierungsschicht 

Mit der Ausführung der Armierungsschicht kann man nach einem entsprechenden Abbinden des Klebemörtels, der zum Ankleben der Styroporplatten verwendet wurde, und nach eventueller Ausführung einer zusätzlichen mechanischen Befestigung (nach ca. 3 Tagen) beginnen. Den Mörtel auf die angeklebte Isolierfläche auftragen, mit einer Zahnkelle verteilen und in ihn das Armierungsnetz aus Glasfaser eintauchen. Es wird empfohlen, das Netz in vertikalen Streifen einzutauchen und so glatt zu spachteln, dass es vollkommen unsichtbar ist und gleichzeitig nicht im direkten Kontakt mit den Styroporplatten steht.

Endarbeiten 

Mit dem Auftragen der Putzschicht soll man dann beginnen, wenn die Witterungsbedingungen den Vorgaben aus den Technischen Karten für dünnschichtige Putze entsprechen. Dies jedoch nicht früher als 3 Tagen nach beendigter Ausführung der Armierungsschicht.

Verbrauch 

Der genaue Verbrauch des Materials hängt von den Parametern des Untergrunds (u.a. dem Grad der Ebenheit) sowie der verwendeten Technologie für das Ankleben der Platten ab. 

  • Ankleben von Styroporplatten: von 4,0 bis 5,0 kg/m². 
  • Ausführung der Armierungsschicht: 3,0 bis 3,5 kg/m²

Verpackungen 

Papiersäcke 25 kg. Palette: 1050 kg in Säcken zu 25 kg. 1 LKW = 22 Paletten 

Wichtige zusätzliche Informationen

  • Die Mörteleigenschaften werden bestmöglich genutzt, wenn dieser zusammen mit den passenden Elementen des WDVS, sowie gemäß der entsprechenden Technologie angewendet wird. 
  • Während der Arbeiten wird der Einsatz von Gerüstbau erforderlich. Es ist nicht erlaubt, die Arbeiten bei direkter Sonneneinstrahlung, Regen und bei starkem Wind durchzuführen. 
  • Falls es notwendig ist, Styroporplatten auf einem schwachen Untergrund mit einer schwer zu ermittelnden Tragfähigkeit zu verlegen (z.B. instabiler, staubiger Untergrund, der schwer zu reinigen ist), wird empfohlen, eine Haftprobe vorzunehmen. Diese beruht darauf, dass an verschiedenen Stellen der Fassade 8-10 Styroporstücke mit den Maßen 10 x 10 cm aufgeklebt werden und ihre Haftung nach drei Tagen überprüft wird. Die Untergrundfestigkeit kann man als ausreichend ansehen, wenn der Styropor beim Abreißen von der Wand auseinandergerissen wird. Wenn das Styroporstück mit dem Mörtel und dem Untergrund zusammen abgerissen wird, bedeutet das, dass der Untergrund nicht ausreichend tragfähig ist. Das weitere Verfahren in solch einem Fall, z.B. wie die schwache Schicht zu beseitigen ist, sollte im technischen Entwurf für die Wärmedämmung beschrieben sein. 
  • Die Werkzeuge sind mit sauberem Wasser, direkt nach der Verwendung des Mörtels zu reinigen. Schwer entfernbare Reste von ausgehärtetem Mörtel werden mit ATLAS SZOP abgewaschen. 
  • Ätzendes Präparat – enthält Zement. Reizt die Atemwege und Haut. Es besteht das Risiko von ernsten Augenschäden. Kann zu Allergien beim Hautkontakt führen. Aufgrund der Struktur – Staub - kann dieses Präparat mechanische Schäden an Augen und Atemwegen verursachen. Vor Kindern schützen. Den Staub nicht einatmen. Verunreinigte Augen sofort mit größerer Menge Wasser auswaschen und einen Arzt aufsuchen. Entsprechende Schutzkleider, Handschuhe, Schutzbrille und Gesichtsschutz tragen. Beim Verschlucken einen Arzt aufsuchen und dabei das Etikett zeigen. Nach der Charakteristik-Karte handeln. 
  • Den Kleber in dicht verschlossenen Säcken (am besten auf Paletten) in einer trockenen Umgebung abladen und aufbewahren. Vor Feuchtigkeit schützen. Die Lagerfähigkeit des Mörtels unter Bedingungen, die den genannten Anforderungen entsprechen, beträgt 12 Monate ab dem Produktionsdatum, das auf der Verpackung angegeben ist. Die Menge des lösbaren Chrom (VI) in der fertigen Masse des Erzeugnisses ≤ 0,0002%.
  Stopter K-50 Stopter K-20 Stopter K-10 Hoter U Hoter S Grawis U Grawis S Roker W-20 Roker W10
Rolle des Klebers im WDVS
Ankleben Platten + + + + + + + + +
Einlassen Netz + +   +   +   +  
Material des WDVS
Styropor EPS + + + + + + +    
XPS   + + + +        
Mineralwolle +             + +
Parameter
Haftfähigkeit auf Beton min. 0,25MPa min. 0,6MPa min 0,3MPa min. 0,6MPa min. 0,3MPa min. 0,3MPa min. 0,3MPa min 0,6MPa min 0,3MPa
Haftfähigkeit auf
Thermoisolierung
min. 0,1MPa (EPS)
min.0,08MPa (MW)
min 0,1MPa min. 0,1 MPa min. 0,1 MPa min. 0,1 MPa min. 0,1 MPa min. 0,1 MPa min. 0,08MPa min 0,08MPa
Anwendungstemperatur +5° bis 30°C 0°C bis 25°C 5°C bis 25°C 5°C bis 25°C 5°C bis 25°C        
Begrenzung hinsichtlich der Anwendungshöhe
Styropor bis 25m bis 25m bis 25m bis 25m bis 25m bis 12m bis 12m    
Mineralwolle ohne Begrenzung             ohne Begrenzung ohne Begrenzung

 

Spar 10%
56,70 ( 47,65 zzgl. MwSt. und Versandkosten) ab 51,03 / 10L inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (42,89 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
12,50 ( 10,50 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 11,25 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (9,45 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
8,86 ( 7,44 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 7,97 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (6,70 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
10,89 ( 9,15 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 9,80 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (8,23 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
6,41 ( 5,38 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 5,77 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (4,85 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
7,83 ( 6,58 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 7,04 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (5,92 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
5,69 ( 4,78 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 5,12 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (4,30 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 10%
5,00 ( 4,20 zzgl. MwSt. und Versandkosten) 4,50 / 25 kg inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (3,78 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 30%
0,42 ( 0,36 zzgl. MwSt. und Versandkosten) ab 0,30 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (0,25 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 30%
0,27 ( 0,23 zzgl. MwSt. und Versandkosten) ab 0,19 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (0,16 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
Spar 31%
0,13 ( 0,11 zzgl. MwSt. und Versandkosten) ab 0,09 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (0,07 zzgl. MwSt. und Versandkosten)
0,25 ( 0,21 zzgl. MwSt. und Versandkosten) ab 0,17 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (0,15 zzgl. MwSt. und Versandkosten)

 

 

 

 

Product data sheet (atlas_hoter_u_en.pdf, 1,201 Kb) [herunterladen]

Produktdatenblatt (atlas_hoter_u_de.pdf, 415 Kb) [herunterladen]

No posts found

Kundenmeinung hinzufügen

Kunden kaufen Kunden kaufen